Veröffentlicht am 20 August, 2018 — in ,

Ergebnisse vom Thementisch “Ernährung und Versorgung im ländlichen Raum”

Ernährung und Versorgung im ländlichen Raum

Bei unserem Thementisch am 18.07.2018 ging es um das Thema Ernährung und die Versorgung des ländlichen Raumes. In dieser Runde trafen sich Vertreter aus den Bereichen Ernährungsberatung und Lebensmittelvertrieb, des Thüringer Ernährungsnetzwerks und das Projekt “Landengel” der Stiftung Landleben. Es wurden viele Fragen diskutiert und mögliche Lösungsansätze besprochen.

Kernfragen waren:

  • Wie bekommt man gute Lebensmittel wieder flächendeckend in ländliche Gebiete, in denen es aktuell weder Lebensmittelläden, noch Bäcker oder Fleischer gibt?
  • Wie lässt sich Ernährungsberatung im ländlichen Raum organisieren und woher bekommt man das nötige Wissen über gesunde Ernährung und Ernährung bei Krebs?

In unserem Gespräch wurde deutlich, dass vor allem für Krebspatienten und deren Angehörige ein hoher Bedarf nach wohnortnahen Beratungsmöglichkeiten besteht. Darüber hinaus waren sich alle Beteiligten einig, dass unbedingt hilfreiche Informationen über gesunde Ernährung geschaffen werden müssen, die den Bedürfnissen von Krebspatienten gerecht werden. Dies beinhaltet sowohl das Thema Ernährung für Patienten mit Krebs als auch Ernährung als Prävention.

Eine weitere spannende Diskussion entstand bei der Frage nach Hürden und Möglichkeiten der Organisation des Transports im ländlichen Raum.

Im Verlauf der Gespräche wurde deutlich, welche Strukturen in der Versorgung des ländlichen Raumes bestehen. Um die Mobilität von Krebspatienten in Nordthüringen zu erhöhen, könnten diese Strukturen vernetzt und ausgebaut werden, um so Synergieeffekte zu schaffen.

Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer morgigen “Konferenz für eine gesunde Region – RESOLUT für Nordthüringen” begrüßen zu dürfen und mit Ihnen gemeinsam die unterschiedlichen Lösungsansätze weiterzuentwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.